Hotel Review | 25hours By Levi’s

25hours Hotel by Levi's

Letztes Wochenende waren Tom und ich in Frankfurt. Ich war zum ersten Mal in der größten Stadt Hessens und habe mich sofort verliebt. Aber ich bin sowieso ein absoluter Liebhaber von deutschen Städten, also wundert es mich nicht, dass auch Frankfurt mir gefallen hat. Wir haben die Nacht von Samstag auf Sonntag im 25hours Hotel by Levi’s, nahe dem Hauptbahnhof verbracht.

Check-In & Zimmer im 25hours Hotel by Levi’s

Wir sind super früh am Samstag Morgen von Luxemburg aus losgefahren und sind gegen 9 Uhr in Frankfurt beim Hotel angekommen. Mein Auto haben wir gegenüber vom Hotel geparkt und sind dann kurz zum Empfang gegangen um uns schon mal anzumelden und uns ein paar Infos zu holen wo wir lecker frühstücken können. Wir wurden sehr freundlich empfangen und uns wurde auch sehr lieb geholfen.

Wir wurden in einem M-Zimmer auf dem dritten Stock untergebracht. Das coole ist, dass jede der sechs Etagen im Hotel sich an der Ästhetik einer Dekade des letzten Jahrhunderts orientiert. Unsere Etage war im 50er Jahre Stil! 🙂 Außerdem hängt im Zimmer eine ‚vergessene‘ Levi’s, welche für die jeweilige Epoche steht.

Unser geräumiges Zimmer hatte ein super bequemes Bett, eine kleine Arbeitsecke mit Iphone docking station und ein kleines aber feines Badezimmer mit WC. Schade fand ich, dass es keine Badewanne gab, aber man kann ja, bekanntlich, nicht alles haben im Leben,hehe.

25hours Hotel by Levi's

25hours Hotel by Levi's

25hours Hotel by Levi's

25hours Hotel by Levi's

25hours Hotel by Levi's

25hours Hotel by Levi's

Frühstück: Chez Ima

Das allerbeste an einem Hotel ist doch das Frühstück,oder?! Für mich, als kleiner foodlover ist es auch vorallem das Wichtigste. Hat ein Hotel kein ordentliches Frühstück bin ich enttäuscht und unzufrieden. Gott Sei Dank hatte das 25hours Hotel by Levi’s ein leckeres Frühstücksbuffet in ihrem Chez Ima Restaurant zu bieten. Dort gab es wirklich alles was das Herz begehrt. Von Brötchen, Käse und Schinken, über Bacon, Rührei, Bohnen, Müsli, Joghurt, Brezen, Croissants und viiiiieles mehr.

25hours Hotel by Levi's

25hours Hotel by Levi's

Eine Spritztour mit dem Mini durch die Stadt

Im Hotel gibt es ein kostenfreier Mini- und Fahrradverleih. Tom und ich haben die ganze Zeit gerätselt ob mit MINI Verleih wirklich das Auto gemeint ist und als wir da waren, haben wir nachgefragt und am Sonntag haben wir uns den kleinen Flitzer dann ausgeliehen. Nach dem Frühstück haben wir am Empfang Bescheid gesagt, dass wir den Mini haben möchten, haben eine Einverständnis Erklärung für einmaliges zuschicken von Werbung unterschrieben und dann sind wir auch schon los gedüst. Das Auto und die Fahrt sind komplett gratis für Gäste des Hotels. Falls man tanken muss, behält man die Rechnung, gibt sie später im Hotel ab und bekommt das Geld zurück. Wir finden das richtig cool und vorallem Tom hat es gefreut den Mini auszupobieren (typisch Mann,haha).

25hours Hotel by Levi's

25hours Hotel by Levi's

25hours Hotel by Levi's

Fazit

Ich war wirklich super zufrieden im 25hours Hotel by Levi’s! Der Service war toll, das Personal sehr freundlich und hilfsbereit und das Hotel hat einen absoluten „fast wie zu Hause“ Charme. Man spürt die Liebe zum Detail in allen Ecken und man kann einfach nicht anders, als sich wohl fühlen.

Ich muss sagen, dass die Zimmerpreise nicht ganz billig sind, aber ein Aufenthalt dort lohnt sich zu 100%. Super praktisch ist, zum Beispiel, auch, dass das Hotel so nah am Hauptbahnhof ist. Von dort aus kommt man easy ins Zentrum.

Es war definitiv nicht mein letzter Aufenthalt in einem Hotel der 25hours Kette! Berlin, Hamburg, Wien und Zürich stehen sowieso auf meiner travel bucket list und ich würde mir sehr gerne mal anschauen wie die 25hours Hotels dort aussehen.

Habt ihr auch schon mal in einem 25hours Hotel geschlafen? Wenn ja, In welchem? Ich freue mich, wie immer, sehr über eure Kommentare und über Feedback! 🙂

Follow:

3 Comments

  1. Tom
    3. Juni 2016 / 12:19

    Nice Post! 🙂

  2. Lottie
    26. Juni 2016 / 13:53

    Oh Gott sind die Bilder schön! Vor allem die Frühstücksfotos, ich STERBE! Jetzt will ich auch ein Hotelfrühstück!
    Lottie
    http://www.lottieslife.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.