Life Update | Bye May, hello June

Bye May, hello June.

Besser spät, als nie, ist jetzt endlich mein Mai Life Update online.

Ich weiß nicht ob es so viel zu erzählen gibt, weil mein Mai, ehrlich gesagt, ziemlich langweilig oder einfach 0815 war. Arbeiten, bloggen, Freund und schlafen. Ist eigentlich überhaupt irgendetwas passiert? Tut mir Leid, aber ich kann euch nicht, wie andere Blogger, von coolen Events/Partys berichten oder von fancy travels. Ich hoffe, ihr habt trotzdem Lust auf meine Monatsreview und schlaft nicht ein bei meinem „stinknormalen“ Leben, hehe 🙂

Bye May Hello June

Gereist bin ich im Mai, zusammen mit meinem Freund, ein Wochenende nach Frankfurt. Es wurde, wie immer, wieder höchste Zeit aus Luxemburg rauszukommen und etwas anderes von der Welt zu sehen. Ich war zum ersten Mal in der größten Stadt Hessens und es hat mir richtig gut gefallen! Aber ich muss auch sagen, dass ich deutsche Städte sowieso total gerne mag. Früher habe ich immer gesagt, dass wenn ich mal ganz weg will aus Luxemburg, dann würde ich definitiv nach Deutschland ziehen. Wenn ich aber jetzt so darüber nachdenke, muss ich sagen, dass es dann doch Sonne, Strand und Meer sein muss,haha. Auf jeden Fall hat das Wochenende in Frankfurt sehr gut getan! Die Stadt genießen, shoppen, essen essen essen, entspannen – alles gemacht, alles geliebt!

Bye May Hello June

Gegessen habe ich genau so viel gesund wie auch ungesund. Balance is the key! Wer mich kennt, weiß, dass ich mich, so gut wie es geht, gesund ernähre (und das natürlich auch gerne) und nahrhafte Mahlzeiten zubereite, aber dass ich auch gerne mal Auswärts esse und da dürfen Pizza, Burger, Sushi und co. nicht zu kurz kommen.

Ich habe euch im Mai auch mal wieder ein Food Diary online gestellt. Da könnt ihr euch anschauen, wie meine Ernährung im Moment ungefähr ausschaut. Wenn ihr wollt, kommen öfter solche Beiträge! 🙂

Bye May Hello June

Gesportelt habe ich im Mai sehr viel und sehr motiviert. Ich weiß gar nicht so genau woher diese Motivation kam, aber ich habe sie genutzt und bin  jede Woche etwa drei Mal im Fitnessstudio gewesen. Zwei Mal in der Woche Krafttraining und ein Mal Ausdauertraining, bei dem ich immer eine Stunde auf dem Crosstrainer stand. Leider hat sich die Dame, namens Motivation, mittlerweile wieder verabschiedet. Im Moment brauch ich wirklich einen kleinen Tritt in den Hintern, damit ich wieder regelmäßig gehe. Natürlich will ich mich nicht zum Sport zwingen, wenn ich keine Lust drauf habe. Ich weiß aber, dass es mir unglaublich gut tun wird (die Endorphine nach dem Training sind der Wahnsinn,hehe) und schließlich habe ich mich nicht im Fitnessstudio angemeldet um, wie ein Faultier auf dem Sofa sitzen zu bleiben! Geht es noch jemandem im Moment so? Steckt noch jemand in einem Motivationstief? Wie wäre es mit einer Challenge? Hättet ihr generell Lust auf so etwas oder eher nicht?

Bye May Hello June

Gehört habe ich, am meisten, das Originallied von „I took a pill in Ibiza“ von Mike Posner und „So wie du bist“ von MoTrip. Beides nicht die Neuesten Lieder aber beide so so schön! Welche Songs waren eure Favoriten im Mai?

(Wenn sich das Youtube Video hier auf meinem Blog nicht abspielen lässt, dann geht am besten einfach auf Youtube und gebt die Lieder in der Suchleiste an) 🙂

Gebloggt habe ich im letzten Monat wirklich fast gar nicht. Das lag daran, dass ich, genau wie meine liebe Anne-Marie von unboundedambition.de, in einem kreativen Loch war (der ein oder andere von euch, hat es bestimmt gemerkt) und keine richtige Lust hatte, neuen Content zu produzieren. Aber das war nur eine Phase, die jetzt vorbei ist und ich freue mich, euch wieder ganz viele Blogeinträge zu liefern und vorallem auch wieder Rezepte. Freut euch drauf!

Meine zwei Lieblingsblogpost vom Mai (Achtung! Eigenwerbung!hihi):

Bye May Hello June

Geplant habe ich für den Juni noch nichts. Ab heute habe ich erst einmal eine Woche Urlaub. Leider werde ich nicht verreisen, aber ich versuche das Beste aus der Zeit zu machen, zu entspannen, zu bloggen, zu fotografieren, zu produzieren und die Zeit mit meinem Freund genießen.

Das war es auch schon mit meinem Monatsrückblick –  Wie war euer Mai? Was habt ihr erlebt? Seid ihr zufrieden mit dem letzten Monat? Welche Ziele habt ihr für Juni? Ich freue mich auf eure Kommentare 🙂

P.S. Wer schaut sich denn heute Abend das erste Spiel der EM an? Wer ist euer Favorit?

Bye May Hello June

Follow:

Kommentar verfassen