Cinnamon French Toast Muffins

Scroll down to get the recipe for the cinnamon french toast muffins in English!

French Toast, Arme Ritter, Rostige Ritter, Semmelschnitten, Semmelschmarrn..usw. – So viele Bezeichnungen für ein und dieselbe leckere Speise, aus der man diverse Variationen zaubern kann. Ob, ganz klassisch, mit Weißbrotscheiben ein Türmchen gebaut, als French Toast Roll Ups, in einer gesunden Variante oder einer ungesunden – du musst es einfach probiert haben! Und weil immer dasselbe irgendwann langweilig wird, habe ich wieder einmal etwas neues versucht und aus der Mahlzeit, die es auch schon im römischen Reich gab, Cinnamon French Toast Muffins gemacht.

Bei der eigentlichen Zubereitung von French Toast werden Brotscheiben in eine Mischung aus Milch oder Rahm, Eiern, Zucker und Vanille eingeweicht und in Fett gebacken. Getoppt werden sie mit Puderzucker, Ahornsirup, Zimt, Zucker oder einer Vanillesoße. Wer mich aber kennt, weiß, dass man daraus auch eine gesunde Variante machen kann. Anstatt Weißbrot nehme ich Vollkornbrot, anstatt Rahm, fettarme Milch, anstatt Zucker, eine geringe Menge Süßungsmittel, anstatt Fett, Kokosöl und anstatt den oben genannten Toppings, frisches Obst. So kannst auch du, fast jedes Gericht, gesünder gestalten. Probier es einfach mal aus!

Außerdem habe ich bei diesem Rezept ein Gewürz verwendet, welches mehr Einfluss auf deinen Körper hat, als du vielleicht bisher gedacht hast. Die Rede ist natürlich vom Zimt.

Ist Zimt gesund?
  • Es ist ein äusserst effektives Naturheilmittel
  • kann die Blutzuckerwerte und ausserdem den Cholesterinspiegel senken
  • kurbelt den Stoffwechsel an
  • Quelle und noch mehr Infos findet ihr auf folgender Seite: Zentrum der Gesundheit

Aber jetzt zurück zu der neuen French Toast Variante die ich ausprobiert habe: 8 Toasts ergeben 6 Muffins, von denen du dir, entweder den einen oder anderen als Frühstück gönnen kannst oder auch als Snack zwischendurch. Servieren kannst du die Muffins mit einer Soße aus einem Esslöffel Puderxucker & 1-2 Esslöffel Wasser, Schoko Creme , mit frischem Obst oder Toppings deiner Wahl. Viel Spaß beim Ausprobieren!

French Toast Muffins

Cinnamon French Toast Muffins

Zutaten für 6 Muffins/Ingredients for 6 muffins
  • 8 Scheiben Vollkorntoast/slices wholemeal toasts
  • 3 Eier/eggs
  • 100ml Milch/milk
  • viel Zimt/lots of cinnamon
  • Optional: Süßungsmittel/sweetener
So wird’s gemacht/How to
  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad Umluft vor./Pre-heat the oven, with the fan on to 200 degrees celsius.
  2. Schneidet alle acht Vollkorntoasts in mundgerechte Stücke und gebt sie anschließend in eine Schüssel./Cut all of the eight wholemeal toasts into bite-sized pieces and put them i a bowl.
  3. In einer anderen Schüssel vermischt ihr alle anderen Zutaten./In another bowl mix all remaining ingredients.
  4. Nun schüttet ihr das Ei-Milch Gemisch über die Toast Stücke und vermischt alles gut miteinander./Pour the egg/milk mixture over the toast pieces.
  5. Die Toast Stücke verteilt ihr jetzt auf 6 Muffinförmchen und gebt sie für 15-20 Minuten in den Ofen./Distribute the toast pieces into six muffin trays and put them in the oven for 15-20 minutes.
  6. Wenn die Muffins schön goldbraun sind, könnt ihr sie aus dem Ofen rausnehmen und abkühlen lassen./When your muffins have a nice golden brown color, you can take them out and let them cool.
  7. Zum Schluss könnt ihr die Muffins noch mit einer Schoko Soße, Obst oder einem Topping eurer Wahl verschönern./At the end you can decorate the muffins with chocolate sauce, fruits or a topping of your choice.
  8. Guten Appetit!/Enjoy!

Nährwerte für alle 6 Muffins: 834kcal, 90g Kohlenhydrate, 44g Eiweiß, 30g Fett

Falls ihr meine Rezepte ausprobiert, würde ich mich sehr freuen wenn ihr mich auf Instagram markiert (@noraschi #noraschi) verwendet, damit ich eure tollen Kreationen sehen kann.

I would be very happy if you tag me on Instagram (#noraschi) when using my recipes.

French Toast Muffins

French Toast Muffins

Follow:
Share:

2 Comments

  1. 29. Juni 2016 / 14:46

    Super Rezept!
    schnell und einfach nachgemacht. Schmeckt richtig gut.

    LG Tamino

    • 29. Juni 2016 / 17:45

      Das freut mich! Danke für dein Feedback 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.