Oktober du warst …

… perfekt für herbstliche Rezepte.

Ich habe endlich meine allererste eigene Kürbissuppe gemacht und sie ist unglaublich gut gelungen. Meinem Freund hats auch super geschmeckt und es war so viel, dass wir sogar noch ein paar Portionen einfrieren konnten. Das Rezept gibts hier und das dazugehörige Video gibts hier. Mein zweites highlight war definitiv mein apple crumble!! So ein leckeres Dessert habe ich schon lange nicht mehr gemacht und deshalb war ich auch super stolz drauf. Das Rezept gibts hier.

… der Monat in dem ich die Liebe zum Laufen wiederentdeckt habe.

Ich bin gelaufen, gelaufen, gelaufen. Ich war glücklich. Zufrieden. Stolz. Einmal bin ich 3 Kilometer gelaufen. Einmal 5 Kilometer. Jedes mal sprudelten die Endorphine über. Ich bin endlich wieder besser gelaunt und fühle mich wieder wohl in meiner Haut. Ich bin wieder ich selbst!! Ich hatte mich die letzten Monate total verloren. War in einem Loch. Kam nicht mehr raus. Jetzt aber gehts wieder nach vorne. Fokussiert. Ich will besser werden. Ich will mehr! Ich will schneller werden! Ich verbessere mich! Ich werde noch stärker als ich schon bin! Yasssss!! I can do it!!

Oktober du warst ...

… gemütlich und musikalisch.

Die Abende zu Hause, eingekuschelt in einen XXL-Strickpulli und mit einem winterlichen Tee in der Hand haben mir unglaublich gut getan. Ich konnte abschalten und den Stress um mich herum vergessen. Passend dazu, lief so gut wie jeden Tag meine Spotify Playlist Autumn Vibes dazu. P.S. Dort könnt ihr mir auch gerne folgen 🙂

… da, um mir die Augen zu öffnen.

Ich habe es im Oktober wieder einmal gemerkt und ich bin jetzt definitiv bereit etwas zu verändern. Mich macht mein Instagram Account seit längerer Zeit nur noch unglücklich! Zum Teil hat es damit zu tun, dass Essensbilder super gut ankommen und alles was nicht mit Essen zu tun hat, wird so gut wie gar nicht beachtet. Das macht mich traurig und motiviert mich nicht wirklich um jeden Tag weiter zu machen. Deshalb wird es jetzt Zeit für Veränderung! Ich will, dass Instagram mir wieder Spaß macht. Ich will wieder zu mir selbst finden, mit dem was ich poste. Ich will wieder mehr posten, was mir gefällt als daran zu denken, was euch gefallen könnte. Natürlich ist es mir irgendwo auch wichtig euch Content zu bieten, den euch interessiert, aber trotzdem werde ich versuchen meine Posts ein bisschen anders zu gestalten.

Oktober du warst ...

Follow:
Share:

6 Comments

  1. 1. November 2016 / 18:52

    Ach wie schön! Das klingt nach einem tollen Oktober und guten Start in den Herbst. Ich habe das Laufen auch wieder für mich entdeckt. Man fühlt sich einfach gut nach einem Lauf – voller Energie. Ich liebe das Gefühl – und man ist draußen in der Nautr. Was gibt es besseres oder?! 🙂 Mach dir über Instagram nicht allzu viele Gedanken. Ich verstehe dich da sehr gut. Aber Veränderung ist ja immer gut! Hab einen tollen Abend. Liebe Grüße Miri von http://www.cheatcleanlikeaqueen.wordpress.com

    • 1. November 2016 / 21:20

      Ja da gibt es absolut nichts besseres!! Ich fühl mich nach jedem Lauf, draußen an der frischen Luft, einfach wieder wie ein neuer Mensch!:) Schön, dass du das Laufen auch wieder für dich entdeckt hast! Vielen lieben Dank für deinen Kommentar, das bedeutet mir sehr viel!:) Liebe Grüße, Nora.

  2. 2. November 2016 / 12:44

    Das klingt auch nach einem tollen Start in den November, wenn der Oktober so gut geendet hat. Über Instagram würde ich mir auch nicht zuviele Gedanken machen, es ist dein Account und ich schaue mir jedes Bild von dir gerne an.

    Liebe Grüsse,

    Sandra

    • 2. November 2016 / 17:31

      Ja, ich hatte auf jeden Fall einen guten Start in den November:) Ich hoffe, dein Start in den neuen Monat war auch gut! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte und deinen Kommentar hier am Blog. Das freut mich immer sehr!:) Liebe Grüße, Nora.

  3. 11. November 2016 / 9:50

    Wow, wie sportlich. Du hast das geschafft, was ich mir schon seit längerer Zeit vornehme. Aber ich habe aufgrund meines Bandscheibenvorfalls immerhin vor einiger Zeit mit Rückenschule/Pilates angefangen und seitdem geht’s mir auch etwas besser. Ganz ehrlich, über Instagram würde ich mir nicht allzu viel Gedanken machen. Mir gefällt alles, was ich von dir zu sehen bzw. lesen bekomme und ich freue mich immer schon auf die nächsten Beiträge…Liebe Grüße, britti

    • 16. November 2016 / 17:40

      Ach mach dir keinen Kopf- es ist schön, dass es dir wieder etwas besser geht!!:) Ohhh wie lieb, dankeschön!! Das freut mich wirklich sehr zu hören!!:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.