Adventskalender 2016

Morgen ist es wieder soweit: der erste Advent. Er steht vor der Tür und somit kann ich euch nun auch endlich von meinem Adventskalender 2016 Projekt erzählen. Es ist kein typischer Adventskalender, so wie wir ihn alle kennen, mit 24 Mal Schokolade drin oder wie ihr ihn sicher auch schon bei Bloggern gesehen habt, mit 24 Gewinnspielen. Meiner ist folgendermaßen aufgebaut: Vom 1. bis zum 24. Dezember wird sowohl auf meinem Instagram Account als auch auf meiner Facebook Seite ein Türchen geöffnet. Dahinter steckt jeden Tag ein Video mit einer sportlichen Aktivität. Die Idee ist, dass wir trotz Schokolade, Lebkuchen, Stollen und co. fit bleiben und uns jeden Tag ein bisschen bewegen. Jeder der Lust hat und motiviert ist, kann gerne mitmachen! Ich freue mich über jeden einzelnen der dabei ist. Es sind Übungen die ihr alle, egal ob Anfänger oder fortgeschrittener Sportler, ganz einfach nachmachen könnt. Draußen, zu Hause oder im Fitnessstudio, dort wo ihr euch am wohlsten fühlt. Wenn ihr die Übung durch gepowert habt, könnt ihr ein Bild machen und dieses mit dem Hashtag #fitdurchdieAdventszeit auf Instagram posten. Das ist natürlich kein Muss, aber ich würde mich sehr darüber freuen.

UND natürlich  wird es auch schöne Sachen für euch zu gewinnen geben. Die Gewinnspiele laufen über meinen Instagram Account und über meinen Blog. Markiert euch schon einmal folgende Daten im Kalender: 27. November, 4. Dezember, 10. Dezember und 18. Dezember. An diesen Tagen gibt es hier und auf Instagram tolle Gewinnspiele bei denen ihr ganz easy mitmachen könnt. Morgen gehts also schon direkt los mit dem ersten Gewinnspiel. Kleiner Tipp: Ich fange an mit meinem Haupt-Kooperationspartner von diesem Jahr. Die, die mich schon länger auf Instagram verfolgen, müssten wissen wen ich meine. Ansonsten schaut Morgen definitiv auf Instagram und auch hier auf meinem Blog vorbei. Ich freue mich schon so sehr, dass ich zwei lieben Menschen eine kleine Freude machen darf.

img_3120

Follow:
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.