Jahresrückblick 2016

Hallo ihr Lieben! Puh. Schon wieder ist das Jahr fast vorbei! 2016 war ein aufregendes, spannendes und schönes Jahr. Ich habe viel dazu gelernt- über mich selbst, über andere Menschen und über das Leben. Es gab Höhen und Tiefen. Ich habe mich jeder Herausforderung gestellt und hab sie alle überlebt. Letztes Jahr gab es hier auf meinem Blog keinen Jahresrückblick, weil ich, ehrlich gesagt, zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage war über mein Leben und mich zu schreiben. Dieses Jahr bin ich aber wieder dabei und da ich solche Rückblicke bei anderen selbst immer gerne lese und sehr interessant finde, gibt es heute für euch mein Jahresrückblick 2016! Meine liebsten Momente, Orte, Menschen, Songs, Bücher & vieles mehr 🙂

Januar

Das Jahr habe ich auf Instagram und hier auf meinem Blog mit meiner #2016deinJahr Challenge gestartet. Es gab jede Woche einen neuen Beitrag dazu und ich war damals wirklich super glücklich, dass das so gut bei euch ankam! Pschhhht.. Ihr dürft schon mal gespannt sein, denn im Januar 2017 werde ich euch wieder challengen. Diesmal wird es den ganzen Monat über, Beiträge auf meinem Blog geben. Dazu aber bald mehr 🙂

Außerdem hatte ich im Januar die Ehre mit dem Hotel Salzburger Hof in Leogang zu kooperieren- meine erste Hotelkooperation! Ich habe meinen Freund dort hin mitgenommen und es war einfach nur traumhaft schön!

Februar

Karneval war angesagt, aber wir waren sehr brav und sind nur einmal ausgegangen. Außerdem war ich mit meinem Freund in Utrecht und Amsterdam auf einem business trip. Wir waren insgesamt 5 Tage in Holland und obwohl Tom von der Arbeit aus dort war, hatten wir wundervolle Tage und es hat unglaublich viel Spaß gemacht. Ende des Monats gab es dann noch ein kleines Highlight: Tom und ich haben etwas gemacht, das wir beide noch nie zuvor gemacht haben. Wir waren im Tierasyl und haben uns dort einen Wauzi ausgesucht um ein bisschen mit ihm spazieren zu gehen. Das hat mich einerseits super glücklich gemacht und anderseits auch so traurig. Hätte ich nämlich die Möglichkeit gehabt, dann hätte ich dieses süße Baby sofort mit zu mir nach Hause genommen!

März

In diesem Monat habe ich mir meine Haare endlich wieder blond gefärbt. Im Oktober 2015 dachte ich, dass ich mir die Haare braun färben sollte. Gesagt, getan! Eine zeitlang war ich auch zufrieden mit der braunen Farbe auf meinem Kopf, aber das Blond hat mir dann doch gefehlt! Ansonsten ist in diesem Monat bei mir nicht viel spannendes passiert. Wenn ich meine Fotos auf meinem Smartphone anschaue, kann ich jedoch erkennen, dass ich im März viel in der Küche stand. Mein Motto war wohl kochen, kochen, kochen. Außerdem ist am 30. März mein kleiner Neffe zur Welt gekommen und hat unsere Familie ein bisschen größer gemacht 🙂

April

Im April war ich zusammen mit meinem Freund für ein Wochenende in Saarbrücken um vor dem Alltag und der Langeweile in Luxemburg zu flüchten. Außerdem waren wir für einen Tag in Köln auf der FIBO.

Mai

In diesem Monat war ich zum ersten Mal in der größten Stadt Hessens- Frankfurt! Dort durfte ich mit dem 25hours Hotel kooperieren! Außerdem wurden sonnige und warme Tage draußen genossen und wir haben zum ersten Mal gegrillt.

Juni

Nach 2-3 Monaten habe ich endlich meine beste Freundin wiedergesehen und zwar bei ihr in Brüssel. Wir haben sie dort besucht um ihren Geburtstag nachzufeiern.

Außerdem waren mein Freund und ich in diesem Monat auch noch in Wien. Dort hatte ich das große Glück mit dem Imperial Riding School Renaissance Hotel kooperieren zu dürfen! Wir hatten eine wunderbare Zeit in der Hauptstadt Österreichs, nur leider viel zu kurz.

Das Schönste in diesem Monat: meine Mitbewohnerin hat ein kleines süßes Katzenbaby bekommen. Mittlerweile ist sie zwar absolut kein Baby mehr und manchmal super frech, aber wir haben sie trotzdem alle so so lieb (und süß ist sie eh noch immer!!).

Juli

„Fall down seven times, stand up eight“, war definitiv mein Motto im Juli. Ich wurde verletzt! Sehr verletzt! Aber ich bin wieder aufgestanden und habe weiter gekämpft!

Das Schönste in diesem Monat war definitiv die Reise in die Schweiz nach Interlaken, zusammen mit meinem Freund. Dort habe ich mit dem Lindner Grand Hotel Beau Rivage kooperiert.

August

In diesem Monat waren mein Freund und ich für ein Wochenende in Köln. Dort habe ich mit dem Pullman Hotel kooperiert.

Außerdem wurde mein kleiner Neffe getauft.

September

Wir waren mit Freunden auf der „Schuerberfouer“ in Luxemburg, wir waren in Koblenz um Vanessas Geburtstag mit ihr zu feiern, ich habe mich an Youtube Videos versucht und  ich hatte Geburtstag.

Oktober

Im Oktober habe ich viel in meiner Küche experimentiert, dabei rausgekommen sind die absolut beste Kürbissuppe und mein leckeres apple crumble.

Außerdem war das der Monat, in dem ich die Liebe zum Laufen wiederentdeckt habe. Ich war so oft in der angenehmen herbstlichen Kälte laufen und ich wollte einfach immer mehr, mehr, mehr.

November

In diesem Monat hatten mein Freund und ich unser Einjähriges und zu diesem Anlass waren wir für ein paar Tage in Amsterdam.

Dezember

Ich habe in diesem Monat die ganze Vorweihnachtszeit unglaublich genossen, war lecker essen, war auf dem Weihnachtsmarkt, habe Rumkugeln gemacht und habe die Zeit mit meiner Familie und mit meinen Freunden genossen.

Lieblingssongs

  • The Fray – Happiness
  • Florida – Wild Ones
  • Mike Posner – I took a pill in Ibiza
  • Walking On Cars – Speeding Cars
  • Julian Le Play – Rollercoaster

Lieblingsserien

  • Fuller House Staffel 1+2
  • Pretty Little Liars
  • Stranger Things
  • Zoo

Lieblingsbücher

  • Leave your mark – Aliza Licht
  • Ein ganzes halbes Jahr – Jojo Moyes
  • Girlboss – Sophia Amoruso

Lieblingsrezepte

So, das war es. Wenn ihr bis hier hin gelesen habt, dann danke ich euch!! Danke an jeden einzelnen von meinen Follower und Leser hier am Blog. Ihr habt mir dieses Jahr viel ermöglicht und ich könnte nicht dankbarer dafür sein!! Danke, dass ihr immer wieder hier auf meinem Blog vorbeischaut, danke für eure ganzen Kommentare und eure liebe Unterstützung!! Ich hoffe ihr hattet genauso ein tolles Jahr wie ich! Erzählt mir von eurem Jahr! Was waren die schönsten Momente 2016 bei euch? Ich freue mich über einen Kommentar von euch 🙂

Follow:
Share:

4 Comments

  1. Henni
    28. Dezember 2016 / 23:06

    Hört sich nach einem aufregenden Jahr an, viel Glück für 2017 ✨

  2. 29. Dezember 2016 / 12:27

    Dein Jahr hört sich an, als hättest du viele schöne Sachen erlebt und bist viel gereist! Wenn ich richtig gelesen habe, warst du zweimal in Amsterdam- die Stadt hat mir, als ich da war, auch total gut gefallen!!
    Ich hoffe dein 2017 wird mindestens so actionreich wie 2016!!
    Anna xx

  3. 29. Dezember 2016 / 16:41

    noch jemand, bei dem viel passiert ist in einem jahr. ich finde in den momenten kommt es einem nicht so groß vor aber wenn man zurückblickt sind manche entscheidungen und schritte doch ziemlich groß und verändernd gewesen. alles gute fürs neue jahr!
    urlaubsgrüße aus dem wellnesshotel meran
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.