3 Essen To Go

Ich liebe es meine Rezept-Ideen und Inspirationen mit anderen Menschen zu teilen, weshalb ihr auch jeden Tag meine Essensbilder auf Instagram anschauen könnt. Durch meinen Teilzeit-Job bin ich unter der Woche morgens immer zu Hause und habe meistens genug Zeit um mein Essen in Ruhe zuzubereiten und zu essen. Ich kenne das aber auch sehr gut wenn man nicht gemütlich zu Hause essen kann und stattdessen im Büro essen muss! Außerdem weiß ich auch wie es ist wenn man einfach keine Ahnung hat was man sich zu essen auf die Arbeit mitnehmen kann. Keine Ideen? Kein Problem! Ich habe nämlich hier drei super einfache und leckere Rezepte, die ihr easy „to go“ mitnehmen könnt. Einfach am Abend oder am Tag vorher zubereiten, in eine Tupperdose packen und am nächsten Tag mit ins Büro nehmen. Hier sind sie: meine 3 Essen to go.

#1: Feldsalat mit Granatapfelkernen, Käse & Cherry-Tomaten

Feldsalat unter fließendem Wasser waschen, in ein Sieb geben und gut abschütteln. Den Käse (zum Beispiel Maasdamer) in kleine Würfel schneiden und die Cherry-Tomaten halbieren. Anschließend den Granatapfel schälen (Anleitung folgt unten). Jetzt den Feldsalat auf einem Teller drapieren, Granatapfelkerne, Käse und Cherry-Tomaten dazu geben. Das Dressing besteht aus Olivenöl, Balsamico Essig, Salz und Pfeffer.

Anleitung: Granatapfel schälen

  • Schneidet den Granatapfel in zwei Hälften und gebt diese in eine Schüssel.
  • Anschließend gebt ihr Wasser in die Schüssel dazu.
  • Jetzt könnt ihr die Granatapfelhälften unter Wasser „auseinanderpflücken“ und die Kerne raus holen.
  • Die Kerne sinken auf den Boden und die Zwischenwände schwimmen an der Wasseroberfläche.

3 Essen To Go Simpel und Lecker

3 Essen To Go Simpel und Lecker

#2: Pesto Tortellini Salat

Basilikum Tortellini nach Anleitung zubereiten. Anschließend Wasser abschütten und kalt werden lassen. Jetzt könnt ihr Cherry-Tomaten halbieren und diese zusammen mit entkernten, schwarzen Oliven in eine Schüssel geben. Dort kommen dann die kalten Tortellini, Rucola und grünes Pesto dazu. Gewürzt habe ich mit Salz, Pfeffer und Italian Allrounder*.

3 Essen To Go Simpel und Lecker

3 Essen To Go Simpel und Lecker

#3: Nudelsalat mit Essiggurken, Eiern & Mais

Für manche ist das vielleicht eine komische Kombi, aber ich liebe es! Nudeln nach Anleitung al dente kochen, danach abschütten. Eier kochen, abkühlen lassen, schälen und klein schneiden. Essiggurken ebenfalls klein schneiden. Jetzt alle Zutaten, inklusive Mais, in eine Schüssel geben und alles gut vermischen. Das Dressing besteht aus Mayonnaise (ihr könnt auch fettarmen Naturjoghurt nehmen, wenn ihr es gesund haben wollt), Essig von den Gurken, Salz, Pfeffer, Tomatenflocken*, Schnittlauch* und Kartoffel Salat Gewürz*.

3 Essen To Go Simpel und Lecker

3 Essen To Go Simpel und Lecker

* Diese Gewürze gibt es bei Just Spices. Dank einer Kooperation mit Just Spices könnt ihr den Code „JUSTNORASCHI“ verwenden, damit ihr bei einer Bestellung ab 20€ das Bratkartoffel Gewürz gratis dazu bekommt.

Ich hoffe euch haben meine drei „Essen to go“ gefallen? Wenn ihr öfter einfache und schnelle Rezepte auf meinem Blog sehen möchtet, dann lasst mir gerne Feedback da! Noch mehr Mittag- und Abendessen Inspirationen und Rezepte findet ihr in meiner Food Kategorie unter Lunch/Dinner.

Was ist euer liebstes „Essen to go“? Schreibts mir gerne in die Kommentare. Ich freue mich über jede Inspiration und über jeden Tipp den ich von euch bekomme 🙂

 

Follow:
Share:

4 Comments

  1. hydrogenperoxid
    17. Mai 2017 / 16:34

    Danke für diese tollen Inspirationen.
    Ich nehme mir mein Essen auch immer in einer Tupperbox mit. Da hat man einfach einen Überblick was man so ist und es ist einfach günstiger als immer wieder Essen zu gehen. Deine Rezepte muss ich definitiv nachmachen 🙂

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    • 17. Mai 2017 / 17:50

      Genau, das ist definitiv günstiger! Dankeschön 🙂

  2. Maud
    30. Mai 2017 / 21:49

    Du hast so viele tolle Rezepte auf deinem Blog!✨ Ich habe schonmal deine One-Pott Pasta mit Tomaten und Mozarella nachgemacht und es war göttlich! Mach weiter so❤

    • 31. Mai 2017 / 17:50

      Vielen lieben Dank! Das freut mich wirklich sehr zu hören :)) Liebe Grüße, Nora.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.