Cinnamon French Toast with Banana Split and Coconut Cream

DSC_0709

Hallo meine Lieben,

Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich Pinterest liebe? Wenn nicht, dann wisst ihr es jetzt,hihi. Ich mag es total gerne da durch zu scrollen und immer wieder Ideen für neue Rezepte zu finden. Wie, zum Beispiel, auch heute! Erst habe ich ganz lange in Instagram gestöbert auf der Suche nach einem perfekten Samstags Frühstück, aber irgendwie bin ich nicht so richtig fündig geworden. Eigentlich hatte ich schon im Kopf mir einfach ein ganz klassisches Oatmeal zu machen. Aber hab‘ dann schnell nochmal in Pinterest reingeschaut und sofort wusste ich, dass es heute nichts anderes als French Toast geben wird.

Ich glaube diese French Toast hier wurden erst richtig perfekt durch den Zimt. Ich liebe dieses Gewürz so sehr! Ich freue mich jetzt schon auf den Winter und Weihnachten, denn immerhin ist das DIE Zeit für Zimt. Alles was man in dieser wundervollen, besinnlichen Zeit backt, MUSS einfach mit diesem Gewürz vollgepackt sein, damit es im ganzen Haus danach duftet. Himmlisch! Außer dem herrlichen Geruch und dem leckeren Geschmack, ist Zimt auch sehr gut für unsere Gesundheit. So senkt es, zum Beispiel, die Blutzuckerwerte und den Cholesterinspiegel. Außerdem kurbelt Zimt auch noch unseren Stoffwechsel an und fördert den Fettabbau.

Wer mich kennt, weiß auch, dass diese French Toast vollkommen frei von raffiniertem Zucker oder sonstigen chemischen Zutaten sind. Ich habe sowohl die Milch Ei Mischung, als auch die Kokosnuss Creme mit Agavendicksaft gesüßt.

DSC_0712

Für 1 Person:

1 Scheibe Fit&Vital Brot (Aldi) | 1 Ei | 1 EL Milch | Zimt | Agavendicksaft | Bio Kokosöl 

Topping: 1 Banane | Magerquark | Kokosnuss Flocken | 1 Feige | Blaubeeren | weißes Mandelmus

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel das Ei, die Milch, Zimt und Agavendicksaft miteinander vermischen.
  2. In einer Pfanne könnt ihr dann schon auf mittlerer Stufe ein bisschen Öl (zbsp Kokosöl) erhitzen.
  3. Die Toasts von beiden Seiten in die Ei-Milch Mischung eintauchen und dann in der Pfanne schön gold braun braten.
  4. Sobald die Toasts eine schöne Farbe haben, könnt ihr sie auf einem Teller stapeln.
  5. Außerdem könnt ihr dann noch in der selben Pfanne, die Banane anbraten.
  6. Für die Kokosnuss Creme vermischt ihr Magerquark mit Kokosnuss Flocken und Agavendicksaft.
  7. Die Creme könnt ihr dann, zusammen mit der warmen Banane, zwischen die Brot Scheiben geben.
  8. Zum Schluss noch die Toppings drauf geben.
  9. Fertig und schmecken lassen!

Falls ihr meine Rezepte ausprobiert, würde ich mich freuen wenn ihr mich auf Instagram markiert und meinen hashtag (#noraschi) verwendet, damit ich euere tollen Kreationen sehen kann:)

XOXO <3

DSC_0703

Follow:

4 Comments

  1. 22. September 2015 / 16:56

    Omg, that looks so delicious and beautiful! x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.