Eine produktive Woche

2018 bring it on! Ich bin motiviert dieses Jahr zu meinem Jahr zu machen! Vollgas geben, noch mehr lernen, über mich hinauswachsen, Fehler machen, daraus lernen und weiter machen. Ich habe richtig Lust auf dieses Jahr und möchte meine Ideen und Träume in die Tat umsetzen. Eine Idee, die mir im letzten Jahr gekommen ist, ist, dass ich gerne öfter weekly Beiträge auf meinem Blog, in meinem persönlichen Tagebuch, welches ich mit euch teile, veröffentlichen will. Und deshalb starten wir damit direkt heute: eine produktive Woche

WAS SO PASSIERT IST

Ich war fleißig. Hab viel für die Uni gemacht, nicht so viel, wie ich mir eigentlich vorgenommen habe oder gewünscht hätte. Aber dennoch viel. Und das macht mich richtig glücklich. Außerdem habe ich die 30 Tage Yoga Challenge von Mady angefangen und hab es diese Woche geschafft jeden Tag bevor ich irgendetwas anderes gemacht habe, meinen Tag mit Yoga zu starten. Nach jeder Yoga-Einheit habe ich meinen 2018 Planer zur Hand genommen, dort meine Aufgaben notiert und es gleichzeitig als Dankbarkeits-Tagebuch benutzt. Last but not least habe ich auch noch mit dem Motivier Dich! Guide von der lieben Tina angefangen, welches sie mir im Dezember zugeschickt hatte. Bisher finde ich es ganz toll und es hilft mir zielstrebig in meinen Tag zu starten.

GEHÖRT

GEDACHT

Diät hier. Programm da. Wenn ich zur Zeit Instagram öffne, lese ich quasi nichts anderes mehr. Und irgendwie ist es verständlich. Denn irgendwie ist es jedes Jahr dasselbe im Januar. Nach den ganzen Weihnachtsfeiertagen und Tagen mit viel zu viel Essen, möchte jeder wieder gesünder essen und vielleicht auch das ein oder andere Kilo abspecken. Außerdem kommt jeder mit seinen Neujahrsvorsätzen, die meistens aus abnehmen, Sport machen und auf eine gesunde Ernährung achten, bestehen. Und das ist auch alles völlig in Ordnung und finde ich auch gut! Allerdings frage ich mich warum diese Vorsätze mit einer Diät oder einem Programm angegangen werden müssen.

Mir ist wohl klar, dass es Menschen gibt die so etwas brauchen. Menschen, die sich dadurch motiviert fühlen. Und auch Menschen, die dadurch ihr Ziel erreichen. Und auch das finde ich super! Aber ich finde, dass diese Vorsätze auch ohne eine “Ich esse nur noch 500kcal pro Tag”-Diät umgesetzt werden können. Natürlich ist nicht jedes Programm, nicht jede Diät gleich und es gibt bestimmt auch gute Programme. Schöner finde ich es, wenn wir den Fokus darauf legen glücklich zu sein, dankbar zu sein, dass wir gesund sind und Sport machen können/dürfen und uns ganz normal (so wie wir es als Kind gelernt haben) ernähren.

GELESEN

Im Moment bin ich noch immer an ‘I am that girl’ von Alexis Jones dran. Versuche gerade jeden Abend bevor ich schlafe zu lesen. Hat bisher sehr gut geklappt. Und ich freue mich schon auf viele weitere Bücher in diesem Jahr.

HALLO MOTIVATION 

Ich habe diese Woche nicht nur täglich eine Yoga-Einheit eingelegt, ich war auch noch im Fitnessstudio. Endlich wieder! Nach mehreren Monaten Sportpause, weil wegen Faulheit, habe ich meine Motivation jetzt wieder gefunden. Und ich freue mich auf alle kommenden workouts in 2018!

SPRUCH DER WOCHE

2017: Thank you for the lessons. 2018: Let’s do this.

SCREENSHOTS OF THE WEEK 

Diese Idee habe ich mir bei Luise abgeschaut. Eine schöne Idee! Hier sind meine Screenshots aus dieser Woche:

 

Follow:
Share:

2 Comments

  1. Laura
    7. Januar 2018 / 22:24

    Huhu Noraa:))
    Ech sin meeschtens leider een ze faulen Mensch‍♀️ Mee ech wollt da awer lo mol een Kommentar heiloossen einfach wells du et wärt bass ma besi Zait ze huelen☺️ Fannen die Idee zu denen weeklya mega An di screenshots och☺️ Et as einfach ee klengen Reckblexk su iwwert d meng Woch an fannen dat mega interessant ze liesen, obwohl ech muss zouginn dass ecch keen Blogliesmensch sin (falls et soueen begreff sollt gin) mee dat hei hun ech lo wirklech gär gelies ☺️ Maach einfach weider souuu well du bass fir mech grad besi eng kleng Inspiratioun gin( oh gott hoffen dat kennt net schleimeresch riwwer) well genau di liewensastellung well ech och eremfannen an du mes ma dat irgendwei besi mi liicht☺️ Souu genuuch gebraddelt wenschen da na een scheinen oend an eng produktiv nächst Woch☺️ mir packen dat mam leiren

  2. 18. März 2018 / 14:57

    Liebe Nora ♡ Schön, dass dir der Motivier Dich Guide gefällt! Ich wünsche dir viel Mut und Freude auf dieser abenteuerlichen Reise 🙂 Deine Tina

Kommentar verfassen