Curry Pasta mit Spinat und Tomaten

Wie lange gab es hier kein Rezept mehr? Ich weiß es nicht, aber auf jeden Fall schon viel zu lange nicht mehr! Auf Instagram habe ich letzte Woche gefragt, wie das Interesse an food Beiträgen und Rezepten aussieht und das war ziemlich groß. Deshalb gibt es heute mal wieder ein Rezept für euch und ich finde da gibt es doch nichts passender als Pasta, oder was meint ihr? Ich habe mal etwas Neues ausprobiert, Curry Pasta mit Spinat und Tomaten. Kokosmilch, Curry und Frischkäse haben so eine schöne, cremige Soße erzeugt und haben Nudeln, Kirschtomaten und Spinat perfekt ergänzt.

CURRY PASTA MIT SPINAT UND TOMATEN

Zutaten (für 1 Portion)

  • 150g Tortiglioni
  • Handvoll Kirschtomaten
  • 1/2 rote Paprika
  • Handvoll frischer Spinat
  • 250ml Kokosmilch
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Frischkäse
  • Zwiebel
  • Curry
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • Handvoll Walnüsse

So wird’s gemacht

1. Die Tortiglioni al dente kochen. Danach vom Herd nehmen und abgießen.

2. Währenddessen Paprika und Kirschtomaten in mundgerechte Stücke schneiden und den frischen Spinat waschen.

3. Zwiebel schälen, klein würfeln und in etwas Kokosöl andünsten. Hitze reduzieren und Paprika und Kirschtomaten mit in die Pfanne geben. Kokosmilch, Curry und Muskatnuss kommen auch sofort mit dazu. Frischkäse, Salz und Pfeffer kommen nun ebenfalls in die Pfanne. Die Soße leicht köcheln lassen und ab und zu umrühren.

4. Nudeln und Spinat in die Pfanne geben, alles mischen, noch einmal leicht köcheln lassen und fertig.

5. Curry Pasta auf einem Teller servieren und mit einer handvoll Walnüssen garnieren.

6. Guten Appetit!

Falls ihr meine Rezepte ausprobiert, würde ich mich sehr freuen wenn ihr ein Bild macht, es auf Instagram teilt und mich im Beitrag markiert (@noraschi & #noraschi), damit ich eure tollen Kreationen sehen kann.

Follow:

Kommentar verfassen